Aus der Fraktion

Gerade in ländlichen Gebieten nutzen die Menschen häufig ein Auto. Was viele vielleicht gar nicht wissen, ist, dass mittlerweile der öffentliche Nahverkehr wesentlich attraktiver und flexibler geworden ist – viele kennen nicht den aktuellen Stand der Angebote des ÖPNV. Mit einer großen Werbeaktion sollen die Angebote des ÖPNVs bekannter gemacht werden. Deshalb beantragen wir folgende Maßnahmen:Auf der Homepage der Stadt Hilpoltstein sollen künftig die ÖPNV-Angebote schnell und übersichtlich dargestellt sein – unser Wunsch: ein Klick und schon sind die Fahrpläne sichtbar .Ein Flyer soll erstellt werden, der das o.g. ÖPNV-Angebot darstellt und großflächig an die Bürger*innen verteilt wird.In diversen Pressemitteilungen in den beiden örtlichen Zeitungen wie auch im Hilpoltsteiner Burgblatt soll das Interesse am ÖPNV geweckt werden.Die Rufbusse im Stadtgebiet sollen für eine Woche kostenlos sein – denn nur wer es selbst ausprobiert, kann sich von der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs auch wirklich überzeugen lassen.Und damit hoffen wir, dass künftig das vorhandene ÖPNV-Angebot von möglichst vielen Menschen genutzt wird. Dies ändert jedoch nichts daran, dass der ÖPNV insgesamt auch in Hilpoltstein zukünftig weiter verbessert und ausgebaut wird.

Verwandte Artikel